FERIENWEINGUT HALLENBACH

Das Weingut Hallenbach besitzt Weinberge in den besten Lagen von Zell.
Die Reben gedeihen in den geographisch begünstigten Steillagen der schieferdurchsetzten Moselhänge.

Der Riesling, die edelste Weißweinsorte der Welt, bildet fast ausschließlich den Grundstock dieser feinen Weine. Das wärmespeichernde, fruchtbare Urschiefergestein der Moselhänge lässt nur geringe Erträge zu. Die Reben wurzeln zum Teil bis zu fünfzehn Meter tief in die Felsspalten hinein. Von den 4,5 Hektar des Weingutes befinden sich 1,5 Hektar der Weinberge in Steilstlagen, mit nahezu 70 Prozent Gefälle.

Mehr erfahren

Das Weingut Hallenbach, Weingut Hallenbach GbR, erhält für seine Leistungen in

Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen:

Umweltschonender Steil- und Steilstlagenweinbau

einen Ausgleich durch:

den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER): 
hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete 

im Rahmen des

rheinland-pfälzischen Entwicklungsprogramms „Umweltmaßnahmen, Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft, Ernährung“  (EULLE)

mitfinanziert durch das Land Rheinland-Pfalz